Klimaneutrale Waldorfschulen

Wir unterstützen Euch dabei, Eure Schule klimaneutral zu machen!

Klimaneutrale Waldorfschulen

News

Zweiter Nachhaltigkeitskongress - organisiert von CO2ero - Klimaneutrale Waldorfschulen

Nach dem Erfolg unseres ersten Nachhaltigkeitskongresses im Juni 2021, an dem knapp 100 Interessierte teilgenommen haben, freuen wir uns nun, mit diesem Format in die zweite Runde zu gehen!
 
Unser Nachhaltigkeitskongress wird von Freitag, 21.01.2022 bis Sonntag 23.01.2022 stattfinden. Um allen pandemischen Eventualitäten vorzubeugen und damit alle Interessierten teilnehmen können, haben wir uns wieder für ein Online-Format entschieden. Neben thematischen Vorträgen von Expert:innen stehen der gemeinsame Austausch und die Inspiration aller Teilnehmer:innen im Vordergrund.
 
Eingeladen sind alle Interessierten von Bildungseinrichtungen. Auf unserer Website findet Ihr das Programm und Neuigkeiten zum Kongress. Hier könnt Euch für den Kongress anmelden:

Mit der Anmeldung bekommt Ihr alle Teilnahmelinks zu den jeweiligen Räumen. Alternativ findet ihr den Link zum Hauptraum jetzt auch unter diesem Text.


 Wir freuen uns auf Euch!
 Das CO2ero-Team

Video der Troxler-Schule

Über den Einführungsworkshop an der Troxler-Schule im Oktober 2021 und den damit startenden Transformationsprozess wurde ein tolles Video gedreht! Interviewt werden Teilnehmende des Workshops und Ilmari aus unserem Team.

Januar Newsletter

In unserer aktuellen Newsletterausgabe findet Ihr neben aktuellen Informationen auch Tipps und Hinweise sowie Veransraltungstipps. Schaut auch gerne in unser Newsletterarchiv.
Viel Spaß beim stöbern!

Dritter CO2ero-Teamworkshop

Wir freuen uns sehr, dass wir unseren dritten Teamworkshop dieses Jahr immerhin „hybrid“ veranstalten konnten – ein Großteil des Teams arbeitete gemeinsam im Karlsruher Büro, während sich der Rest online einschaltete. An beiden Tagen arbeiteten wir in Kleingruppen und in der großen Runde unter anderem an unseren Teamstrukturen und -Zielsetzungen so- wie den Zuständigkeiten innerhalb des Teams. Neben einem gemeinsamen Jahresrückblick und einem Ausblick auf unsere Termine im Jahr 2022, verabschiedeten wir uns (vormals) auch von Julian, dessen Praktikum im Dezember endete. Wie schön,dass er uns jedoch für kommende Workshops mit Euch erhalten bleibt!

Webinar: Systemisches Konsensieren

Am 8. Dezember fand unser Webinar zum Thema Gruppenentscheidungen & Systemisches Konsensieren statt. Die Folien des Webinars zum nachlesen findet Ihr nun in unserem Materialorder.

Dezember Newsletter

In unserem letzten Newsletter für dieses Jahr, dem Dezember-Newsletter, findet Ihr unsere nächsten Veranstaltungen und interessante Tipps und Hinweise. Zu unserem Newsletter Archiv geht's über die Seite Materialien.

Erster Workshop im Waldorfkindergarten

Mit dem Hamburger Waldorfkindergarten Eimsbüttel-Eppendorf e.V. haben wir nun auch unseren ersten Kindergarten begrüßen dürfen. Am 19. Und 20.11.2021 fand in den Räumlichkeiten des Kindergartens unter reger Teilnahme der erste Workshop statt. Hier wurden neben einigen Erfolgen, die bereits gefeiert werden konnten, auch viele zukunftsträchtige Maßnahmen und Ziele erarbeitet. In den Gruppen Strom & Wärme, Mobilität, BNE, Abfall und Beschaffung fand ein intensiver Austausch über mögliche Maßnahmen statt, die jetzt auf ihre Umsetzung warten.  

Rückblick: Webinar Kompensation

Angebote zur Kompensation von Treibhausgasemissionen begegnen uns im Alltag an vielen Stellen: sei es bei Reisen, Paketen oder Produkten des täglichen Bedarfs wie Kaffee oder Duschgel. Deshalb ist es wichtig sich einmal kritisch mit diesen Versprechen der Klimaneutralität auseinanderzusetzen. Genau das war am 8. November 2021, im Rahmen unseres Webinars zu dem Thema warum Treibhausgaskompensationen kein Klimaschutz sind, möglich. Für dieses Webinar hatten wir die Biologin, Autorin und freie Mitarbeiterin des World Rainforest Movement Jutta Kill zu Gast. Unter dem Titel Holzweg Kompensation: Warum Kompensation von Treibhausgasemissionen und Klimeneutralitätsversprechen das Klimachaos nicht mindern, sondern beschleunigen berichtete sie in einem kurzen Vortrag von den Problematiken mit der Kompensation aus der Klimaperspektive. Beleuchtet wurden dabei vor allem die Aspekte Restemissionen, Zertifikatehandel, Kohlenstoffspeicher und die Berechnung der Kompensationsgutschriften. Im Anschluss an den Vortrag fand noch eine gute Diskussionsrunde mit reger Beteiligung statt.

Das Fazit des Vortrags ist: Die Kompensation von Treibhausgasemissionen beschleunigt das Klimachaos, da auf dem Papier etwas versprochen wird, was nicht der Realität entspricht. Nach diese ernüchternden Erkenntnis stellte sich die Frage, was man tun kann. Wichtig ist es, die Verantwortung für entstehende Emissionen nicht abzugeben und darüber zu sprechen, wie wir Verantwortung für einen gesellschaftlichen Wandel übernehmen können. Wer dennoch spenden möchte kann dies an ökologisch-sinnvolle Projekte tun, die nicht an Treibhausgasemissionen gekoppelt sind. So kommt mehr von dem Geld wirklich bei dem Projekt an. Wer sich die Folien und unsere Mitschrift des Webinars anschauen möchte findet diese hier.

Einführungsworkshop Troxler-Schule Wuppertal

Mit dem Einführungsworkshop am 29. Und 30.10. an der Troxler-Schule Wuppertal haben wir endlich unsere erste Heilpädagogische Schule begrüßen dürfen. Im Rahmen des ersten Zusammentreffens konnten hier bereits einige Erfolge, insbesondere im Bereich der Ernährung, gefeiert werden. Zudem wurden in den Gruppen Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Mobilität einige Ziele und Maßnahmen erarbeitet. Obendrein wurde die Veranstaltung filmisch begleitet. Den entsprechenden Film gibt es in wenigen Wochen zu sehen.

November Newsletter

Unsere nächsten Veranstaltungen und viele spannende Hinweise findet Ihr in unserem November-Newsletter. Zu unserem Newsletter Archiv geht's über die Seite Materialien.